Menu

Amsterdam ist schön. Und vom Wasser aus gesehen ist Amsterdam Wunderschön.

Wir sind Reinhard und Miloe, die Gründer und Eigentümer von Reederei De Jordaan. Wir fahren schon viele Jahren durch die Kanäle von Amsterdam. Wir haben angefangen im Jahr 2000 mit einem Boot aus Aluminium. Später haben wir ein etwas größeres Boot gekauft. Es war Hundert Jahre alt und aus Eisen. Es hieß Lente (= der Frühling). In 2008 sind wir auf dem großen Salonboot „Het Wapen van Amsterdam“ verheiratet.

Wenn wir ein Salonboot fahren sahen, sagten wir immer zueinander: Wenn wir später in Rente sind, kaufen wir uns so ein Boot, und wir werden mit einem Whisky friedlich durch die Kanäle fahren. Im vergangenen Jahr hatten wir die Möglichkeit um etwas für uns selbst anzufangen. Wir dachten: wir werden viele Menschen froh machen mit schönen Rundfahrten durch die Kanäle.

Wir leben seit 1998 im Jordaan. Zuerst in de Raamstraat, später in der Rozenstraat und seit 2013 auf der Allerschönsten Stelle vom Jordaan: an der Egelantiersgracht, ein paar Häuser vorbei der Kneipe ‘t Smalle.

In de Rozenstraat ist unsere älteste Tochter Welmoed geboren und auf de Egelantiersgracht unsere zweite Tochter, Farahilde. Die Salonboote von unsere Reederei haben wir nach ihnen benannt. Die Welmoed, ein toller Salonkreuzer aus 1932, und die Farahilde, ein schmales Notarisboot aus 1908, eines der ältesten, schönsten und kleinsten Salonboote von Amsterdam.